Bilder/hop1.jpg
Hybrid-OP St.-Johannes-Hospital Dortmund

Neubau eines Hybrid-OP und Umbau der zentralen OP-Abteilung mit zehn Operationssälen im laufenden Betrieb des innerstädtischen Krankenhauses mit 578 Planbetten. Die Komplettsanierung erfolgt in drei Bauabschnitten. Es sind immer zwei Drittel der OP-Säle in Betrieb.

Neukonzeption des OP-Grundrisses, weg vom dunklen innenliegenden OP, hin zum Tageslicht beeinflussten Raum mit Bezug zur Außenwelt. Implementierung neuer Operationsmethoden wie Hybrid-Technologie mit deckenhängendem bildgebendem Verfahren und neuer Prozessorganisation durch abgekoppelte Rüsträume und gruppenbezogene Einleitungsbereiche.

Abgesetzte Farbpaneele in den OP´s mit Hochglanzmetallic-Lack. In den Fluren Textgrafik mit Bezug zum Dortmunder Stadtraum. Räumliche Aufweitung der Flure durch schräge Verlegung der Bodenbelagsbahnen.

Energetische Sanierung der Fassade.

1 2 3 4 5 6 7 8 9
Projekte
Profil
Publikationen
Partner
Links
Kontakt
Büro
Gesundheit
Hotel und Gewerbe
Kunst
öffentliche Bauten
Wohnen
Studioplanung
öffentlicher Raum
Medical Park Loipl
Medical Park Humboldt-Mühle
Radiologie Humboldt Mühle
urologische Praxis
Neubau Hybrid-OP
Ärztehaus Hoher Wall
Radiologie Zehlendorfer Welle
Wartebereich Kreißsaal
OP Martin-Luther-Krankenhaus
Universitätsklinikum Bonn
Radiologie Franziskus-Krankenhaus
Klinik Löwenstein
Neubau Hybrid-OP Düsseldorf
Erweiterung Medical Park Humboldtmühle